Neuigkeiten

Naturschutz und Landschaftspflege Im Einklang mit der Landwirtschaft

Es ist bemerkenswert, was der Teilnehmergemeinschaft Albaching (Landkreis Rosenheim) im Zuge ihres Flurneuordnungs- und Dorferneuerungsverfahrens gelungen ist: ein wahres Paradestück in Sachen nachhaltige Landentwicklung und Naturschutz. Dabei konnten in enger Zusammenarbeit mit den Beteiligten umfassende landschaftspflegerische Maßnahmen verwirklicht ...

Vor der Feuerwehr blüht es rot

Projekt: Zandt, die blühende Gemeinde

Rot ist die Farbe der Feuerwehr, auch im oberpfälzischen Zandt. Dort zeigt man das auf die spezielle Zandter Art: Mit Blumen. Das neue Feuerwehrhaus, das im August 2019 eingeweiht wird, hat einen eigenen Blühstreifen bekommen – ganz in Rottönen. ...

Zunehmende Kooperation für die Biodiversität

Amt für Ländliche Entwicklung Oberpfalz und Landesbund für Vogelschutz besichtigen das gemeinsame "Bäche-Projekt" in Waldthurn und bekräftigen die weitere Zusammenarbeit

Dr. Norbert Schäffer, der Vorsitzende des Landesbundes für Vogelschutz in Bayern e.V. (LBV) machte sich bei seinem Besuch am Amt für Ländliche Entwicklung (ALE) Oberpfalz und im Markt Waldthurn ein Bild von der vielseitigen Kooperation in gemeinsamen ...

Ökologisches Flurneuordnungsverfahren Frankenberg-Mosenberg

Studenten der Universität Bamberg informieren sich über die Ländliche Entwicklung

Seit einigen Jahren bietet die Universität Bamberg ihren Lehramtsstudenten für Grund- und Mittelschulen eine Exkursion zur Ländlichen Entwicklung an. Die Dozentin Eva Llewellyn besuchte auch heuer mit ihren Studenten das Verfahren ...

Biologische Vielfalt macht Spaß und inspiriert

Video-Clip zu den Tagen der Biologischen Vielfalt in Ursensollen

Ein ganzes Wochenende im Zeichen der Biologischen Vielfalt - dass das nicht nur informativ ist, sondern auch Spaß macht und inspiriert, zeigte die Gemeinde Ursensollen vom 19.-21. Juli.
Klicken Sie sich rein und schauen Sie sich das folgende YouTube-Video ...

Insektenparadiese aus Goldblume, Kerbel und Zahnöhrchen-Margarite

Prächtige Blühstreifen statt schnöder Rasenflächen in Oberleiterbach. Die Dorfjugend hat nun die „Insektenkindergärten“ eingerichtet.

Hannah ist ganz verzückt von den neuen Blühstreifen im Ort. Am liebsten würde sie sich mitten reinlegen, um die blühende Pracht ganz aus der Nähe betrachten zu können. Ihr Auftrag ist an diesem Tag aber ein anderer: gemeinsam mit den anderen Kindern ...

Bachaufweitung und Naherholung Schlingen, Stadt Bad Wörishofen

Aufweitung eines monotonen Bachlaufes

Als ökologische Maßnahme des Dorferneuerungsverfahrens Schlingen II setzte die Teilnehmergemeinschaft Schlingen II die Umgestaltung und Bachaufweitung eines Teilabschnittes des Krumbachs am östlichen Ortsrand von Schlingen um. Ziel ist es den monotonen ...

Ein Segen für Nemmersdorf

Stadt Goldkronach, Landkreis Bayreuth

Am 1. Juni 2019 fand die Einweihung des durch die Teilnehmergemeinschaft Nemmersdorf entstandenen Naturerlebnisraumes statt. Damit erfüllte sich die Dorfgemeinschaft ihren Wunsch nach einer Freifläche mit einem Dorfteich, Naturspielflächen, ...

Zandt belebt

Im oberpfälzischen Zandt hat sich eine Initiative gegründet, die Lebensräume in den gesamten Ort und in die Landschaft bringt. „Zandt – die blühende Gemeinde“ heißt das Motto und Hans Laumer, der Motor des Projektes, sorgt dafür, dass alle an einem Strang ziehen: Landwirte, Jäger, Gartenbauverein, Feuerwehr, Gemeinde, Tourist-Info und viele ...

Erfolgreicher Workshop „Landwirtschaft und Naturschützer“ in Oberleiterbach

Viel Zeit nahm sich Herr Dr. André Maslo von der Ökologischen Bildungsstätte Oberfranken in Mitwitz für den Workshop „Landwirtschaft und Naturschützer“ am 5. Juni 2019. Eingeladen hatte die Teilnehmergemeinschaft Oberleiterbach am Amt für Ländliche Entwicklung Oberfranken.