Neuigkeiten
  • Eine Wiesen-Besonderheit

    • 19.03.2019
    • Schwaben
Die Flurneuordnung im schwäbischen Thierhaupten nimmt sich derzeit eines bedrohten Wiesentyps an: Magere Flachland-Mähwiesen – das klingt zwar etwas sperrig, doch dahinter verbergen sich artenreiche Extensivwiesen, die erst spät gemäht und nur schwach gedüngt werden. Doch durch die intensive landwirtschaftliche Nutzung sind sie in den letzten Jahrzehnten immer seltener geworden. Das Amt für Ländliche Entwicklung Schwaben testet derzeit verschiedene Verfahren, diese blütenreichen Wiesen wieder in den Lechauen zu etablieren. „Mähgutübertragung“ ist eines davon. Lesen Sie mehr in der Projektbeschreibung: Wenn Wiesen umziehen