Erfolgreiche Apfelernte in Tännesberg

Mit vielen fleißigen Händen sammelten wir in Tännesberg zahlreiche Streuobstbestände ab

03.11.2020

Regierungsbezirk: Oberpfalz

Die Initiative, aus den Tännesberger Streuobstwiesen und den Obstbeständen des Streuobstlehrpfades Saft herzustellen, gibt es schon einige Jahre in Tännesberg. Neuen Schwung nimmt sie nun durch die Zusammenarbeit mit der Ökomodellregion „Naturparkland Oberpfälzer Wald“ auf. 2020 ließen wir unsere naturnahen Bestände erstmals bio-zertifizieren. Nun können wir unseren gewonnenen Saft als Bio-Streuobst-Apfelsaft anbieten.

Die Obstwiesen sind im Eigentum der Gemeinde, des Landesbundes für Vogelschutz sowie des Bund Naturschutzes und werden bereits seit vielen Jahren extensiv bewirtschaftet. Der Verkauf unseres hochwertigen und leckeren Apfelsaftes aus den nun bio-zertifizierten Beständen trägt zum Erhalt und zur Förderung dieser ökologisch wertvollen Lebensräume bei.

Engagierte Tännesberger Bürger, unterstützt durch Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung und unseren Projektmanager Johannes Weinberger, füllten in zwei Sammelaktionen mehrere Anhänger mit den Tännesberger Bio-Äpfeln. Trotz des Spätfrostjahres 2020 hatten wir eine gute Ernte, die Vielfalt der unterschiedlichen alten Apfelsorten, wie Gravensteiner oder Rote Sternrenette kommt uns hier zugute. Unser Apfelsaft zeichnet sich somit durch einen sehr ausgewogenen und fruchtigen Geschmack aus. Biodiversität kann man also sogar im Glas schmecken!

Insgesamt wurden in Tännesberg dieses Jahr zunächst knapp 8 ha Streuobstwiesen bio-zertifiziert und beerntet. Nächstes Jahr möchten wir die Fläche erweitern und auch Privatflächen dazunehmen.
Die Weiterverarbeitung zum Tännesberger Bio-Streuobst-Apfelsaft und die Vermarktung erfolgt über den lokalen Streuobsthof Bernhard. Der Saft wird schon bald im Naturparkland Genußkistel und im regionalen Einzelhandel zu finden sein.

Weitere Informationen erhalten Sie gerne bei:
Projektmanagement Biodiversitätsgemeinde Tännesberg
Johannes Weinberger
Email: JWeinberger@taennesberg.de
Tel.: 09655/9200-42
www.taennesberg.de