Neuigkeiten
  • Video: Lebensraum für den Kiebitz im Gäuboden

    • 19.02.2019
    • Niederbayern

Video: Haidlfing - Lohgraben
Von oben betrachtet sind die Dimensionen deutlich erkennbar, die in der Flurneuordnung Haidlfing im Landkreis Dingolfing-Landau entstanden sind: Der einst schnurgerade Lohgraben wurde 2015 auf einer Länge von über drei Kilometern zu einem naturnahen Gewässer. Ein bis zu fünfzig Meter breiter Biotopstreifen begleitet den Graben auf seinem Weg durch die intensiv genutzte Agrarfläche und bietet so viele verschiedene Lebensräume an, dass sich in kurzer Zeit viele seltene und bedrohte Vogel- und Amphibienarten dort eingerichtet haben. Selbst Spezialisten, wie der Kiebitz und die Wechselkröte sind dort dauerhaft anzutreffen.

Lesen Sie mehr zum Projekt: Der grüne Korridor im Gäuboden