Vereine vor Ort pflanzen am renaturierten Gruberbach

Pflanzaktion am Gruberbach

Mit großem Engagement pflanzten am Freitag, 15. November 2019 Mitglieder des Oberpfälzer Waldvereins und des Siedlerbundes Moosbach insgesamt 200 standortgerechte Bäume und Sträucher am renaturierten Abschnitt des Gruberbachs.

20.11.2019

Regierungsbezirk: Oberpfalz

Insgesamt 10 Mitglieder der beiden Vereine trafen sich bei der Wieskirche um die Pflanzarbeiten am Gruberbach umzusetzen. Der Bürgermeister persönlich transportierte die Pflanzen und das Material mit dem Schlepper auf die Baustelle. Mitarbeiter des Verbandes für Ländliche Entwicklung und des Amtes für Ländliche Entwicklung Oberpfalz begleiteten die fachgerechte Durchführung. Die Arbeit ging zügig voran, so dass die Pflanzung noch am selben Tag fertiggestellt werden konnte. Die Teilnehmer stärkten sich abschließend bei einer Brotzeit im Gasthaus Brandstetter in Moosbach.

Die Renaturierung des 550 m langen Abschnitts des Gruberbachs von der Wieskirche bis zur Mündung in die Pfreimd ist eine Maßnahme im Rahmen der Dorferneuerung Moosbach II. Anfang Oktober waren die Erdarbeiten abgeschlossen worden, so dass der vorher begradigte und versteinte Bach nun wieder in einem naturnahen Bett fließen kann. Im Frühjahr werden die noch offenen Flächen mit gebietsheimischem Saatgut begrünt.