Neuigkeiten

Es ist geschafft - die Website von Kräuter&Leut ist online!

Begleite uns auf unserer Release-Wanderung in den Steinwald...

Ein kleiner Film nimmt dich mit auf eine Wanderung in den Steinwald. Wir stellen Kräuter, uns, unsere Ideen und unser Netzwerk vor. Lass dich bezaubern von der Schönheit im Kleinen und der großen Begeisterung, die hier zu spüren ist. Einzigartig und ...

Aus Dornröschenschlaf erweckt

Spatenstich am Kühnhauser Weiher im Ampertal

Eine stabile, lebenswerte und liebenswerte – eine resiliente – Umwelt im Ampertal zu erhalten und zu gestalten ist ein wesentlicher Aspekt der regionalen Daseinsvorsorge. Wie wichtig es gerade in Zeiten der Corona-Pandemie ist, Plätze zur Naherholung ...

Die Landschaftspfleger im Aurachgrund: Auerochsen, Wasserbüffel und Wildpferde

Landwirte und Naturschützer ziehen in einem Projekt in Oberfranken an einem Strang

Seit fast 15 Jahren entwickelt sich das 45 ha große Beweidungsgebiet entlang der Aurach im Gemeindegebiet Walsdorf für die dort angesiedelten Auerochsen, Wasserbüffel und Wildpferde und für heimischen Arten zu einem einzigartigen Naturlebensraum. ...

Josef Schmidt und seine Idee der naturverträglichen Landnutzung

So schön kann Kulturlandschaft sein

Ein Film über A.ckerwert im Wiesenbrütergebiet Unteres Isartal

A.ckerwert nutzt ästhetischen Zugang zur Kulturlandschaft

Naturfloristik zum Mitmachen

Eine Landpartie von A.ckerwert und der Regiothek

Mit dem Radl auf neuen Pfaden der Landwirtschaft

Kräuter & Leut bringt die Schätze der Region ans Licht

Kräuterwissen vernetzen mit Cornelia Müller

Sie ist die Meisterin der Netzwerke, und sie bringt mit ungewöhnlichen Ideen Kräuter, Leute, überliefertes Wissen und die Besonderheiten des Steinwalds in der Oberpfalz zusammen. Cornelia Müller aus Pullenreuth im Landkreis Tirschenreuth ist Kräuterfrau, Architektin und sie hat noch viele andere Talente, die sie einsetzt, um die Schätze der Region ...

Der Gruberbach ist wieder grün

Leise plätschernd mäandriert der Gruberbach bei Moosbach, Lkr. Neustadt a.d. Waldnaab, in seinem 2019 renaturierten neuen Bett. Zahlreiche Prachtlibellen sitzen in den Pflanzen an seinen Ufern. Es ist kaum mehr zu erkennen, dass hier letztes Jahr eine Baustelle war. Offener Boden prägte damals, nach Abschluss der Baggerarbeiten im Oktober, auf einem ...