Was Christof Wegner anders macht

Ein Portrait über einen, der Projekte in Gemeinschaften denkt

Christof Wegner blickt in die Krone einer großen Eiche

Christof Wegner hat einen besonderen Blick für die Natur und für Menschen
© Carla Hauptmann


Wer zu Christof Wegner nach Frickenhausen im Unterallgäu kommt, erfährt viel darüber, wie man Menschen dafür zu begeistern kann, sich für ihr Dorf, für ein Projekt und für die Gemeinschaft zu engagieren. Wie man Themen anstoßen und Ideen auslösen kann. Wie man Gestaltung aus der Landschaft herauslesen kann. Und wie es kommt, dass die Menschen in der kleinen Gemeinde gemeinsam Großes schaffen. Wir waren bei ihm und durften in das besondere Frickenhausen-Gefühl eintauchen. Lesen Sie hier weiter.

17.11.2021

Regierungsbezirk: Schwaben