Neuigkeiten
  • Tütenweise Blumenfülle für gute Zwecke in Schönberg

    • 17.06.2019
    • Niederbayern
Eine Samentüte voller heimischer Blumen trägt im niederbayerischen Schönberg gleich in doppelter Hinsicht zum guten Gedeihen bei. Für 2,50 € gab es im Rathaus in diesem Jahr eine Mischung heimischer Blumensamen zu kaufen. Die soll Schönbergs Gärten artenreich, vielfältig und bunt machen, doch das allein reicht den Schönbergern nicht. Deshalb gehen vom Verkaufserlös 1,50 € an die Bürgerstiftung Schönberg, und damit profitieren gleichzeitig gemeinnützige Projekte im Ort von der Blütenfülle. Eine ersprießliche Kombination ist das also, was Bürgermeister Martin Pichler und Johann Resch vom Obst- und Gartenbauverein initiiert haben. Schon jetzt ist die Schönberger Mischung aus 35 verschiedenen Blumenarten auf Grünstreifen, Seitenstreifen, Baumscheiben und dem Platz mit dem schönsten Ausblick, dem Schönberger „Balkon“ ausgesät. Der Obst- und Gartenbauverein unterstützt das Engagement der Gemeinde gerne und möchte es auch den Schönberger Garten- und Grundstücksbesitzern mit der Samenmischung leicht machen, so viele Flächen wie möglich aufblühen zu lassen und damit gleichzeitig dem Gemeinwohl zu üppiger Blüte zu verhelfen. Für heuer sind die Schönberger Blumensamen übrigens schon restlos ausverkauft – das lässt das auch ehrenamtliche Engagement in der Gemeinde gut gedeihen.

Lesen Sie auch: Die Rathausbienen von Schönberg

Ansprechpartnerin:
Veronika Egger
Johannesberg 11a
94513 Schönberg
Mail: veronika.egger@wegefinden.info
Tel.: 0160 554 3438
www.wegefinden.info